Sie sind hier: Familienbildung / Integrationsarbeit in Kindertagesstätten im Eifelkreis

Projektleitung

Foto: Michael Holstein

Michael Holstein

Tel. 06561/6020-612

michael.holstein@
bildungswerk.drk.de

 

 

 

InKi - Integrationsarbeit in Kindertagesstätten

Der Jugendhilfeausschuss des Eifelkreises beschloss im 2016, das Konzept „InKi“ (Integrationsarbeit in Kindertagesstätten - ein Konzept zur sozialräumlichen Familienbildung und Frühen Hilfen im Landkreis Eifelkreis Bitburg-Prüm mit dem Schwerpunkt Migrationsarbeit) umzusetzen.

Die Koordinierungsstelle der Familienbildungsstätte des DRK-Bildungswerkes Eifel-Mosel-Hunsrück e.V. zur Stärkung der Integrationsarbeit im Eifelkreis bietet schnelle und unbürokratische fachliche Unterstützung für Kitas, Kinder und deren Familien. Wir sind Ihnen behilflich bei der Förderung einer Ankommens- und Integrationskultur für Familien mit Migrationshintergrund im Sozialraum Ihrer Kita.

 Zielgruppe:

  • Kitaleitungen und -teams sowie Kindertagespflegepersonal
  • Familien in belasteten Situationen
  • Familien mit Migrationshintergrund
  • alle Eltern und Kinder der Kitas im Eifelkreis
  • Familien im Sozialraum der Kita

Aufgaben der Koordinierungsstelle:

  • Entwicklung und Koordination von zeitnahen Unterstützungsangeboten
  • Erarbeitung und Vermittlung niedrigschwelliger Angebote für die Kinder und deren Familien
  • Vermittlung von Dolmetschern
  • Beratende Begleitung und Supervision zur kulturellen Öffnung der Kita
  • Fortbildungen für das Kita-Personal zum Thema Migration/ Integration/ Inklusion